Unterschiedlicher Ablauf für Human- und Zahnmedizin Bewerber

Am Vormittag müssen alle Teilnehmer der Aufnahmeprüfung unabhängig vom Studiengang die identischen Aufgabentypen bearbeiten um ihre kognitiven Fähigkeiten zu überprüfen. Nach einer einstündigen Pause gilt es deine Basiskenntnisse in den naturwissenschaftlichen Fächern unter Beweis zu stellen.

Nach Abschluss dieser Untertests haben die Teilnehmer des MedAT-H, also Studienanwärter für Humanmedizin, lediglich den Untertest „Textverständnis“ zu bewältigen.

Von Teilnehmern am MedAT-Z werden nun hingegen praktischen Fähigkeiten in den Disziplinen „Draht-biegen“ und „Figuren-spiegeln“ geprüft.

Dieser neue Testablauf erfordert von den Teilnehmern mehr Ausdauer und Konzentration als je zuvor.

Der Testtag

Der Testtag ist das Ziel, auf das alle Teilnehmer hingearbeitet haben. Die Nervosität steigt und Wartezeiten am Eingang und im Testraum erhöhen den Stresspegel zusätzlich.

Der Einlass in die Prüfungsräume beginnt immer morgens um 8:00 Uhr. Damit du nicht unnötig lange anstehen musst, solltest du dich vorbereiten und alle elektronischen und „verbotenen“ Gegenstände an der Garderobe abgeben. Am besten du informierst dich im Vorhinein, damit du keinem zusätzlichem Stress ausgesetzt bist.

Du musst damit rechnen genauestens vom Sicherheitspersonal durchsucht zu werden und genug Energie für die Zeit in der Warteschlange am Einlass mitbringen: hier kann es dir nämlich passieren, dass du 2 Stunden anstehen musst.

Solltest du häufig am Samstag kurz vor Ladenschluss Einkäufe erledigen kennst Du sicherlich die langen Schlangen und Wartezeiten. Gegen die Wartezeit und Strapazen am Testtag könnte man das jedoch als pure Entspannung bezeichnen.

Deinen Platz im Prüfungsraum solltest du leicht finden, andernfalls unterstützen dich die Helfer im Testraum.

Wenn alle die Sicherheitskontrolle passiert haben und jeder seinen Platz gefunden hat beginnt der Test. Jetzt kommt es nur noch auf Dich an!

Der Ablauf beim Test für Humanmedizin (MedAT-H)

Untertest Aufgaben Zeit
Basiskenntnistest  90  80 Minuten
Textverständnis 10 30 Minuten
Pause   60 Minuten
Figuren zusammensetzen
15 20 Minuten
Gedächtnis und Merkfähigkeit (Lernphase) 8 Ausweise 8 Minuten
Zahlenfolgen 10 15 Minuten
Implikationen erkennen 10 10 Minuten
Gedächtnis und Merkfähigkeit (Reproduktionsphase) 25 15 Minuten
Wortflüssigkeit 15 20Minuten
Soziales Entscheiden 10 15 Minuten

 

Der Ablauf beim Test für Zahnmedizin (MedAT-Z)

Untertest Aufgaben Zeit
Basiskenntnistest 90 80 Minuten
Draht biegen 2 45 Minuten
Spiegelzeichnen 6 45 Minuten
Pause   60 Minuten
Figuren zusammensetzen 15 20 Minuten
Gedächtnis und Merkfähigkeit (Lernphase) 8 Ausweise 8 Minuten
Wortflüssigkeit 15 20 Minuten
Gedächtnis und Merkfähigkeit (Reproduktionsphase) 25 15 Minuten
Zahlenfolgen 10 15 Minuten
Soziales Entscheiden 10 15 Minuten