Quantitative und formale Probleme beim TMS

24 Aufgaben: 60 Minuten Bearbeitungszeit

Der Untertest Quantitative und formale Probleme überprüft beim TMS Test, ob du in der Lage bist im Rahmen medizinischer und naturwissenschaftlicher Fragestellungen mit Zahlen, Formeln und unterschiedlichen Einheiten korrekt und fehlerfrei umgehen kannst.

In den verschiedenen Aufgaben die dir präsentiert werden müssen keine komplizierten Rechnungen absolviert werden, sondern lediglich Grundrechenarten und Dreisatz, allerdings helfen gute Kopfrechenfähigkeiten bei diesem Untertest weiter, da beim Medizinertest kein Taschenrechner verwendet werden darf. Es bietet sich also an während der Vorbereitung für den Test Kopfrechnen zu trainieren und das Gefühl für Zusammenhänge, Größen und Einheiten zu schärfen.

Vorbereitung

Der Erfolg bei diesem Untertest hängt stark von deiner persönlichen Affinität zu mathematischen Fragestellungen ab. Manchen Teilnehmern fällt dies leicht und sie können die Aufgaben ohne Probleme lösen, andere benötigen intensives Training um ein identisches Niveau von Fähigkeiten zu erreichen. Allerdings lassen sich durch gezieltes Training die Ergebnisse stetig verbessern.

Quantitative und formale Probleme mit studytms

studytms bietet dir ausführliches Trainingsmaterial, das das benötigte Grundwissen für diesen Untertest noch einmal kurz und prägnant zusammenfasst. In unserem Tutorial kannst du die verschiedenen Rechenarten an Beispielen trainieren und deine Fähigkeiten für den TMS Test verbessern.

In diesem Untertest gibt es bestimmte Typen von Fragen die sich regelmäßig im Medizinertest wiederholen. Mehr als 200 Aufgaben stehen dir zur Vorbereitung im Lernportal zur Verfügung, damit du ideal vorbereitet zum TMS Test antreten kannst.