Fakten lernen beim TMS

15 Datensätze: 6 Minuten Einprägezeit, 7 Minuten Reproduktionszeit

In diesem Untertest wird einerseits deine Merkfähigkeit, andererseits aber auch dein assoziatives Gedächtnis überprüft.

Die Einprägephase

In der Einprägephase werden dir insgesamt 15 Patienten (in fünf Gruppen mit jeweils drei Patienten) mit Name, Altersgruppe, Beruf, Geschlecht, einem weiteren Beschreibungsmerkmal wie z.B. dem Familienstand und einer Diagnose vorgestellt. Alle diese Patientenakten gilt es innerhalb von sechs Minuten auswendig zu lernen. Später werden dir zu den gelernten Fakten Fragen gestellt.

Ein Beispiel wäre:

Steiner:          ca. 40 Jahre,          Polizist,          verheiratet          Oberarmbruch

Zwischen Einpräge- und Reproduktionsphase liegt der Untertest Textverständnis. Inklusive der Erläuterungen des Testleiters zu den einzelnen Aufgabentypen also etwa ein Zeitraum von 60 Minuten!

Die Reproduktionsphase

Die Reproduktionsphase bildet das Gegenstück zur vorhergegangenen Lernphase. Während eines Zeitraums von sieben Minuten müssen 20 Fragen zu den zuvor gelernten Fakten beantwortet werden.

Ein Beispiel wäre:

Welchen Beruf übt der Patient mit dem Oberarmbruch aus?

Vorbereitung

Sowohl der Untertest Fakten lernen wie auch der Untertest Figuren lernen sind sehr gut trainierbar. Wenn du erkannt hast wie die Datensätze zusammengesetzt sind, kannst du mit bestimmten Merktechniken arbeiten um deine Punkteausbeute in diesen Untertests zu maximieren.

Faktern lernen mit studytms

studytms bietet dir eine ausführliche Strategie und erklärt dir die Herangehensweise an diesen Aufgabentyp. Wenn du die Strategie verinnerlicht hast und die Merktechniken trainieren möchtest, bieten wir dir eine Datenbank mit über 1000 Einträgen. Per Zufallsgenerator, allerdings nach dem identischen Algorithmus der Entwickler des TMS, werden für dich Aufgaben generiert, die sich garantiert nicht wiederholen werden. Die Anzahl der Übungsbeispiele in unserem Portal ist also nahezu unbegrenzt!